Industrien /
Holzindustrie

Holzindustrie inkl. Möbel-, Fensterbau und Bodenbelagsherstellung

balti bietet für die Verarbeitung und das Applizieren von thermoplastischen und vielfach reaktiven Schmelzklebstoffen umfangreiche Lösungen für die holzverarbeitende Industrie inkl. Fensterbau.

  • Verleimung von Zargen, Mehrschicht- und Wabenplatten
  • Kantenverleimung, Profilummantelung, Profil- und Dekorverklebung
  • Möbelfertigung
  • Beschichten von Parkett, Kork, Linoleum usw. mit PUR

OEM wie Endkunden schwören auf balti Systeme zum Speisen von Auftragsystemen. balti Beutelschmelzanlagen mit der PUME-Technik sind unschlagbar im schonenden, bedarfsgerechten Schmelzen und Fördern von empfindlichen reaktiven Schmelzklebstoffen.

NEU: Schlitzdüsentechnik hat für gewisse Applikationen Vorteile gegenüber der Walzentechnik. Speziell wenn direkt auf die Kante aufgetragen werden kann. Basierend auf der schon seit Jahren existierenden Schlitzdüsentechnologie aus den Buchklebebinden, hat balti ein spezielle Düse für die Kantenleimung entwickelt.

Vermehrt werden Bodenbeläge mit Hochleistungsdigitaldruckern bedruckt. Aus Holz wird Granit, Bilder und Firmenlogos werden integriert, Kork widerstandsfähig gemacht usw. Um diese zu schützen werden sie mit einer Schutzschicht überzogen. Auch hier setzt sich PUR Hotmelt vermehrt durch (sogenannte Hot Coatings). Die neuste Generation dieser Coatings ist mit abrasiven Materialen gefüllt. Als einzige Firma weltweit konnte balti schnell und unkonventiell reagieren und Schmelz- und Fördersysteme zum Befüllen von Walzenauftragssystemen mit hochabrasivem, reaktivem Hotmelt liefern.