Produkte /
Mischen / Färben / Schäumen

Mischen / Färben / Schäumen

Die meisten der typischen Hotmelt sind 1-Komponentenkleber. Dies ist auch ein gewichtiger Vorteil der Hotmelt gegenüber den 2-K Kleb- und Dichtstoffen. Die reaktiven Klebstoffe beziehen die zweite Komponente nach dem Auftrag aus der Luft (Feuchtigkeit). Doch gibt es Sonderanwendungen, bei welchen zwei Medien im heissen Zustand gemischt werden sollen. balti hat auch hier einzigartige Lösungen und kann, mit den bewährten Dosierpumpen, ein 2- oder Mehr-Komponenten Hotmelt Mischsystem (HMM) mit fast unbegrenzten Möglichkeiten liefern.
Eine grosse Nachfrage besteht beim Einfärben von Hotmelt gleich vor der Applikation. Somit entfallen Sonderkosten für Beschaffung und Bewirtschaftung von Hotmelt in spezifischer Farbe. Auch ist das System sofort umgestellt, ohne dass die ganze Anlage gereinigt werden muss. Wohl bis heute einmalig, hat balti ein kostengünstiges System (Farbmischer - FM) entwickelt, welches auch nachgerüstet werden kann.

Mischen / Färben / Schäumen

Die meisten der typischen Hotmelt sind 1-Komponentenkleber. Dies ist auch ein gewichtiger Vorteil der Hotmelt gegenüber den 2-K Kleb- und Dichtstoffen. Die reaktiven Klebstoffe beziehen die zweite Komponente nach dem Auftrag aus der Luft (Feuchtigkeit). Doch gibt es Sonderanwendungen, bei welchen zwei Medien im heissen Zustand gemischt werden sollen. balti hat auch hier einzigartige Lösungen und kann, mit den bewährten Dosierpumpen, ein 2- oder Mehr-Komponenten Hotmelt Mischsystem (HMM) mit fast unbegrenzten Möglichkeiten liefern.
Eine grosse Nachfrage besteht beim Einfärben von Hotmelt gleich vor der Applikation. Somit entfallen Sonderkosten für Beschaffung und Bewirtschaftung von Hotmelt in spezifischer Farbe. Auch ist das System sofort umgestellt, ohne dass die ganze Anlage gereinigt werden muss. Wohl bis heute einmalig, hat balti ein kostengünstiges System (Farbmischer - FM) entwickelt, welches auch nachgerüstet werden kann.

Statischer Mischer

Mit dem Einsatz von "high-end" Mischelementen aus Stahl können Hotmelt möglichst effizient in-line gemischt werden. Je nach Materialeigenschaften und Anforderungen werden diese gleich an der Schmelzplatte oder in einem Multi-Dosierkopf verbaut.

z.B. im Hotmelt Mischkopf HMM mit 4-fach Dosierpumpe für 2x unterschiedliche reaktive Hotmelt und 1x Farbe für den präzisen, geschwindigkeitsabhängigen Roboterauftrag

Dynamischer Mischer

Bei sehr anspruchsvollen Anwendungen (z.B extremen Viskositätsunterschieden), wird ein dynamischer Mischkopf für Temperaturen bis 200°C eingesetzt.

Einfärben

In Mengen von 0.5 bis 3% wird spezielle Farbe, meist mit einem statischen Mischer (Farbmischer FM), idealerweise möglichst nahe der Düse (-> kleine Verlustmenge bei Farbwechsel) beigemischt.

Schäumen

Bis zu 100% Inert-Gas (meist N2) wird dem unter Druck stehenden Hotmelt in einer kontrollierten Dosier- und Mischeinheit (dynamisch) als kleine, komprimierte Luftbläschen homogen untergemischt. Diese expandieren nach dem Düsenaustritt zur geschäumten Raupe. Nicht nur kann Klebstoff eingespart werden, je nach Material, kann dadurch grössere Flexibilität der Klebefuge oder bessere Isolationswerte erreicht werden. Unsere Systeme sind auch für reaktive und mittelviskose Hotmelt geeignet.