Hotmelt Technologie /
Systemlösungen

Basierend auf eine grosse Auswahl an Schmelzanlagen und Auftragssystemen kann baltiunkonventionell, schnell und flexibel auf die Kundenwünsche und Anforderungen nach einer umfassenden Gesamtanlage eingehen.

  • direkte oder indirekte Prozesskontrolle
  • manueller / halbautomatischer Auftrag mit Bedienhilfen
  • automatischer Auftrag mit Bewegen der Auftragseinheit oder des zu beklebenden Bauteils
  • Handling von Bauteilen 
  • Verkleben und Fügen der Teile
  • Beschichten und Kaschieren
  • Zusatzfunktionen wie: vorbehandeln, zuschneiden, wickeln, stapeln, umlegen, zuführen usw.

Ob wir die Applikation für Sie umsetzen oder wir Sie und/oder Ihren Anlagenbauer beraten und unterstützen, wir helfen Ihnen Ihre Produktionsziele und Investitionen optimal umzusetzen.

Basierend auf eine grosse Auswahl an Schmelzanlagen und Auftragssystemen kann baltiunkonventionell, schnell und flexibel auf die Kundenwünsche und Anforderungen nach einer umfassenden Gesamtanlage eingehen.

  • direkte oder indirekte Prozesskontrolle
  • manueller / halbautomatischer Auftrag mit Bedienhilfen
  • automatischer Auftrag mit Bewegen der Auftragseinheit oder des zu beklebenden Bauteils
  • Handling von Bauteilen 
  • Verkleben und Fügen der Teile
  • Beschichten und Kaschieren
  • Zusatzfunktionen wie: vorbehandeln, zuschneiden, wickeln, stapeln, umlegen, zuführen usw.

Ob wir die Applikation für Sie umsetzen oder wir Sie und/oder Ihren Anlagenbauer beraten und unterstützen, wir helfen Ihnen Ihre Produktionsziele und Investitionen optimal umzusetzen.

Was wäre das Kleben ohne Fügen? Als Verbindungstechnik will man beim Kleben meist auch gleich zwei Materialien zusammenbringen. Sollen die Materialien automatisch z.B. Stapel zu- und weggeführt werden, so ist man nicht mehr weit von einem halb- oder vollautomatischen Gesamtsystem. Ob manuell oder automatisch, balti unterstützt Sie gerne in der Evaluation und Realisierung Ihrer klebetechnischen Herausforderung.

Der automatisierte Auftrag einer Raupe oder eines flächigen Sprühbildes programmiert auf ein 2- oder 3-dimensionales Bauteil erfolgt meist mit einem kartesischen oder mehrachsigen Roboter. balti hat sehr viel Erfahrung beim Klebstoffauftrag mit dem Roboter, um den Klebstoff auch gezielt am richtigen Ort aufzubringen. Nicht zu unterschätzen ist auch das Umfeld zwischen den eigentlichen Aufträgen. Ein Spül- und Konditionierverfahren gehört ebenso dazu wie das Reinigen und auf Temperatur halten der Düsen.